Digitalisierung gefördert

wladimir1804 - Fotolia

Auf dem Weg in die digitale Zukunft gibt es wieder eine Reihe von Förderungen. Da heißt es schnell sein, da die Fördertöpfe begrenzt sind.

Digital Skills Schecks: 80 Prozent für Digitale Weiterbildung

Die Österreichische Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) unterstützt KMU beim digitalen Kompetenzaufbau ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und vergibt bis zu 10 Digital Skills Schecks für externe Weiterbildung im Bereich digitale Kompetenzen. Der nicht rückzahlbare Zuschuss beträgt maximal 1.000 Euro pro Scheck und max. 80 Prozent der Kurskosten.

Die Ausschreibung läuft von 19.3. bis 15.12.2021 und ist mit 2,6 Mio. Euro begrenzt. Sind die Fördermittel ausgeschöpft, sind keine Anträge mehr möglich. Tipp: Beantragen Sie so rasch wie möglich.

Für den Antrag muss man in eCall einsteigen. Dieses kann man auf der Webseite der FFG anlegen.

FFG: Digital Skills Schecks

aws Digitalisierung – KMU.E-Commerce

Die Austria Wirtschaftsservice GmbH (aws) fördert E-Commerce-Projekte mit einem nicht rückzahlbaren Zuschuss. Die Förderung beträgt 20 Prozent der förderbaren Projektkosten, die zwischen 3.000 und 60.000 Euro liegen müssen.

Hier fallen z.B. der Aufbau einer professionellen Internetpräsenz zur Vermarktung oder ein Online-Shop hinein. Aber auch alle Prozesse rund um den E-Commerce sind förderbar.

aws Digitalisierung – spezielle Konditionen / Bedingungen: KMU.E-Commerce

KMU.DIGITAL

Mit diesem Programm unterstützt das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort in Kooperation mit der Wirtschaftskammer Österreich die individuelle Beratung in den Bereichen Geschäftsmodelle und Prozesse (inkl. Ressourcenoptimierung), E-Commerce und Online-Marketing, IT-und Cybersecurity sowie Digitale Verwaltung. Anschließend an die Beratung kann auch die Umsetzung des Digitalisierungsprojekts (auch Neuinvestitionen) gefördert werden. Die einzelnen Förderungen:

  • Status- & Potenzialanalyse
    Förderung 80 % max. 400 Euro pro Thema
  • Strategieberatung
    Förderung 50 % max. 1.000 Euro pro Thema
  • Umsetzungsförderung
    Förderung 30 % max. 6.000 Euro (nach Beratungsförderung)

www.kmudigital.at

Lokale Förderungen

Auch die Länder (und manche Gemeinden) fördern Digitalisierungsvorhaben. Wir haben eine Übersicht für Sie zusammengestellt:

Zurück zur Übersicht